Das weibliche Sikawild erinnert vom Aussehen her etwas an das Damwild. Weil Sikawild im Forst große Schäden anrichtet, sieht man zu, dass der Bestand in den Wäldern nicht zu groß wird.  Sikawild reißt nämlich mit Vorliebe saftige Rinde von Bäumen ab und frisst sie.